Informatik Studiengang

Computer sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob Gesundheitswesen, Handel, Industrie, Wirtschaft oder Behörden, überall werden Daten elektronisch erfasst und verarbeitet. Durch die Vielfalt der Hardware, die Vernetzung von Rechnern zu Firmennetzwerken und die Notwendigkeit, genau auf die Arbeit zugeschnittene Anwendungen zu benutzen, sind gut ausgebildete Fachkräfte unerlässlich. Informatiker sind gefragt, haben gute Zukunftsaussichten und fangen im Vergleich zu Studienabgängern anderer Fachrichtungen mit einem überdurchschnittlichen Einstiegsgehalt an.

Die Anforderungen an Studierende der Informatik sind allerdings hoch. Neben den regulären Zulassungsvoraussetzungen wie Abitur oder Fachabitur müssen gute mathematische und logische Fähigkeiten mitgebracht werden. Englischkenntnisse sind von Vorteil, denn sowohl die Programmiersprachen als auch viele Fachartikel sind in dieser Sprache verfasst. Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen müssen in hohem Maße vorhanden sein, da dass Studium außerhalb der Vorlesungen umfangreich und zeitintensiv ist.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Informatik zu studieren, haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich zu spezialisieren. Neben den regulären Abschlüssen als Bachelor (B.Sc.) nach 6 - 8 Semestern und dem Master (M.Sc.) nach 2 - 4 weiteren, besteht die Möglichkeit, interdisziplinär zu arbeiten, entweder durch Schwerpunkte während des Informatikstudiums oder durch ein Zusatzstudium. Das Spektrum ist hier weit gefächert, möglich sind zum Beispiel Abschlüsse in Bio-, Geo-, Wirtschafts- oder Medieninformatik. Nach dem Abschluss können Sie in der freien Wirtschaft arbeiten oder aber Sie entscheiden sich für eine wissenschaftliche Laufbahn und promovieren.

Die Informatik wird noch weiter an Bedeutung gewinnen, während die Digitalisierung der Gesellschaft voranschreitet, bietet gute Verdienst- und eine Vielfalt an Beschäftigungsmöglichkeiten. Ein Informatikstudium ist definitiv ein Studium für die Zukunft.


Das könnte Sie auch interessieren

Softwareentwicklung Industrie

... vermittelt. Die Verbindung von soliden Ingenieurkenntnissen und modernem IT-Methodenwissen macht Sie zum unverzichtbaren Ansprechpartner in allen Einsatzgebieten. Durch die hohe weiterlesen

Programmierung

... Die Programme können vor dem heimischen Rechner entwickelt und anschließend zur Kontrolle an die Fachdozenten übermittelt werden. Diese prüfen auf weiterlesen